Blindheit verstehen und verhüten – auch im Unterricht!

Die Woche des Sehens nimmt die Schulen in den Blick und bietet ab diesem Jahr barrierefreies Unterrichtsmaterial zu den Themen Blindheit und Sehbehinderung an.

Zu Beginn des neuen Schuljahres veröffentlicht die Woche des Sehens speziell ausgearbeitete Schulmaterialien für die Sekundarstufe 1. Damit kommen die Initiatoren der Kampagne einem oft geäußerten Wunsch von Lehrern nach. Denn Kinder lassen sich für die Themen Blindheit, Sehbehinderung und Sehen besonders gut gewinnen und sensibilisieren.

Barrierefreies Material für die Klassen 5 bis 10

Das Material richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren. Es umfasst drei Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und kann in verschiedenen Fächern eingesetzt werden – von Biologie über Sozialwissenschaften bis zu Geografie. Für jeden der drei großen Themenbereiche der Aktionswoche gibt es jeweils eine Einheit. Augenärzte informieren über Augengesundheit, internationale Hilfswerke klären über den Zusammenhang von Sehbehinderung und Armut in den Entwicklungsländern auf und die Selbsthilfeorganisationen thematisieren den Umgang mit sehbehinderten und blinden Menschen.

Zu jeder Unterrichtseinheit stehen neben einem Arbeitsblatt auch Präsentationsfolien und Informationen für die Lehrkräfte zur Verfügung.

Das Schulmaterial kann HIER einfach und kostenlos heruntergeladen werden.

Ein Lehrer sitzt in einem Klassenzimmer an einem Schreibtisch. In der Hand hate er zwei Arbeitsblätter. In einem Halbkreis um den Schreibtisch stehen Schülerinnen und Schüler und betrachten den Lehrer und die Blätter.

Die Woche des Sehens bietet speziell ausgearbeitetes Unterrichtsmaterial für die Klassen 5 bis 10. Bildnachweis: Syda Productions / Shutterstock

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Partner der Aktion:
Logo der CBM
Logo des DBSV
Logo des BVA
Logo des DKVB
Logo der DOG
Logo des DVBS
Logo der Pro Retina Deutschland