Das Bildmaterial der Woche des Sehens

Hier finden Sie nach Themen sortierte Bilder für Ihre Berichterstattung. Unter "Highlight-Bilder" finden Sie die neuesten Bilder aus dem letzten Jahr gebündelt und auf einen Blick.
Nähere Informationen zu den einzelnen Bildern entnehmen Sie bitte der IPTC. Für Rückfragen steht Ihnen Patrick Taube gerne zur Verfügung.

Bilder von 1 bis 15
Seite 1 von 2
weiter

05 Blindheit und Sehbehinderung weltweit

Trachom in Äthiopien. Verteilung von Medikamenten im Silti Distrikt
Verfasser: CBM
May (8 Jahre) mit ihrer Großmutter Corazon. May hatte beidseitigen Grauen Star (Katarakt) und war nahezu blind. Nach einer Operation am rechten Auge kann sie wieder sehen. Das linke Auge wird später ebenfalls operiert.
Verfasser: CBM
Albert (74 Jahre) ist an Flussblindheit (Onchozerkose) erblindet.Hier erhält er das Medikament Mectizan.
Verfasser: CBM/Tobias Pflanz
Adolphe (58) ist an Flussblindheit (Onchozerkose) erblindet.
Verfasser: CBM/Tobias Pflanz
Trachom in Äthiopien. Ansha (45 Jahre) erhält von ihrer ältesten Tochter Sadda (links) Tetracycline.
Verfasser: CBM
Der kleine Augustine (geb. 2008 mit beidseitigem Katarakt) zwei Tage nach seiner Operation am grauen Star in der Augenklinik des Mengo-Hospitals in Kampala (Uganda). Rechts seine Mutter Annet. Links Low-Vision-Therapeut Bernard.
Verfasser: CBM
Dr. Heiko Philippin führt eine Nachuntersuchung bei Narku Shuraki Laizer durch, die im Kilimanjaro Christian Medical Centre eye department in Moshi, Tansania, am grauen Star operiert wurde.
Verfasser: CBM/Daniel Hayduk
Die Ärzte Heiko Philippin, Godfrey Furahini und Okwen Marvice Muyen (von links nach rechts) während der Operation an Yusufu Noel Mussa im Kilimanjaro Christian Medical Centre in Moshi, Tansania.
Verfasser: CBM/Daniel Hayduk
Die 14 Monate alte Sreelakshmi nach ihrer Katarakt-Operation. Sie hatte beidseitigen grauen Star und kommt mit ihrer Mutter zur Nachuntersuchung ins Little Flower Hospital, Angamaly (Indien).
Verfasser: CBM
Trachom in Äthiopien. Radia Bamuds Tochter Shitanesh (3 Jahre) hat eine Trachominfektion. Gizachew Abebe untersucht ihre Augen und gibt Tetracycline.
Verfasser: CBM/Diemer
Happy Ram (links, 80 Jahre) und Newal (rechts, 70 Jahre) nach ihren Katarakt-Operationen im Biratnagar Eye Hospital (Nepal).
Diabetische Retinopathie in Nepal. Die Augenkliniken von Biratnagar und Lahan haben spezielle Camps eingerichtet, in welchen über die Gefahren falscher Ernäherung für das Augenlicht aufgeklärt wird. Dr. Hara Maya Gurung und Schwester Veelam Sha (rechts) untersuchen und informieren die Patienten.
Verfasser: CBM
Diabetische Retinopathie in Nepal. Die Augenkliniken von Biratnagar und Lahan haben spezielle Camps eingerichtet, in welchen über die Gefahren falscher Ernäherung für das Augenlicht aufgeklärt wird. Dr. Hara Maya Gurung und Schwester Veelam Sha untersuchen und informieren die Patienten.
Verfasser: CBM
Die 76-jährige Ganga Kumari Rai nach ihrer Katarakt-Operation
Verfasser: CBM
Der 75-jährige Phagu Das nach seiner Katarakt-Operation.
>

Das Logo für Ihre Berichterstattung

Das Logo der "Woche des Sehens" in druckfähiger Auflösung für Ihre Berichterstattung erhalten Sie auf Anfrage. 

Bitte kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular!

 

Partner der Aktion:
Logo der CBM
Logo des DBSV
Logo des BVA
Logo des DKVB
Logo der DOG
Logo des DVBS
Logo der Pro Retina Deutschland