Teilnahmebedingungen Gewinnspiel "Alles im Blick?!"

Beschreibung des Gewinnspiels

Das Gewinnspiel wird von der Woche des Sehens ausgerichtet und gehört zur zentralen Aktion der Kampagne 2022. An den Aktionsständen in den sechs Städten der Aktion (Berlin, Magdeburg, Köln, Marburg, Mainz und München) erhalten Interessierte Aktionskarten. Diese enthalten einen Papprahmen, in dem eine Sehbehinderung simuliert ist. 

Um an der Verlosung teilzunehmen, soll ein Selfie oder selbst gewähltes Motiv und der Simulationsrahmen der Aktionskarte aufgenommen werden. Dieses Bild postet die teilnehmende Person bis zum 17.10.2022 auf der Facebook-Seite der Woche des Sehens mit den Hashtags #AllesImBlick und #WocheDesSehens. Pro Person dürfen drei Bilder eingereicht werden. Auf den Bildern darf als Person nur die teilnehmende Person selbst erkennbar abgebildet sein.
Aus allen Einsendungen verlost die Woche des Sehens einen Gutschein für ein sechsmonatiges Abonnement für Spotify Premium Individual. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird per Los ermittelt.

Die „Woche des Sehens“ weist auf die Möglichkeit hin, dass die hochgeladenen Bilder auf der Website der Woche des Sehens (www.woche-des-sehens.de) veröffentlicht werden können. 

2.  Die Teilnahmebedingungen 

Die Teilnahme am Gewinnspiel der Woche des Sehens 2022 auf www.facebook.com/WochedesSehens und dessen Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen. Die Teilnahme kann ausschließlich auf der Facebook-Seite der Woche des Sehens erfolgen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Teilnahmeberechtigt sind alle Interessierten, ausgenommen professionelle Fotografinnen und Fotografen. Ausgeschlossen sind Mitarbeitende der Partner der Woche des Sehens. 
Zur Teilnahme am Fotowettbewerb ist unbedingt erforderlich, dass sämtliche Angaben zur Person und zum Bild der Wahrheit entsprechen. Andererseits kann ein Ausschluss erfolgen.

Möglicher Ausschluss vom Gewinnspiel

Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich die „Woche des Sehens“ das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. 
Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden. 
Ausgeschlossen wird auch, wer unwahre Angaben zur Person und zum Bild macht.

Die Gewinnerin oder der Gewinner muss eine Postadresse in Deutschland angeben können, wohin der Gewinn versandt werden kann. 

Durchführung und Abwicklung

Alle Teilnehmenden dürfen mehrere Bilder posten, können aber nur pro Person einmal an der Verlosung teilnehmen. 

Auf den Bildern soll die Aktionskarte mit der Sehbehinderungssimulation mit abgebildet werden. Es darf als Person nur die teilnehmende Person selbst erkennbar abgebildet sein. 
Jedes Bild muss bis zum 17.10.2022 um 24:00 Uhr in den Kommentaren des auf Facebook-Seite der Woche des Sehens oben angehefteten Beitrags mit den Hashtags #AllesImBlick und #WocheDesSehens gepostet werden. 

Die Teilnahmebedingungen sind im Facebook-Post zum Gewinnspiel verlinkt und gelten mit der Teilnahme am Spiel als akzeptiert. 
Die Teilnahme ist ausschließlich über die Facebook-Seite der Woche des Sehens möglich. Anderweitig eingesandte Beiträge werden nicht berücksichtigt oder zurückgeschickt.

Zur Auslosung der Gewinnerin oder des Gewinners werden die Accountnamen aller Teilnehmenden in einen Lostopf geworfen. Daraus wird "blind" die Gewinnerin oder der Gewinner gezogen. Diese/r wird am 18.10.2022 unter ihrem/seinem Accountnamen auf der Facebook-Seite der Woche des Sehens veröffentlicht. Der/die Gewinner*in wird durch eine persönliche Nachricht über Facebook von einer Mitarbeiterin der Woche des Sehens kontaktiert.
Die Gewinnerin oder der Gewinner erhält einen Gutschein über ein sechsmonatiges Abonnement beim Audio-Streaming-Dienst Spotify. Der Gutschein wird auf dem Postweg zugestellt.

Urheberrechte

Der/die Teilnehmer/in versichert, dass er oder sie über alle Rechte am eingereichten Bild verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Es darf auf den Bildern als Person nur die teilnehmende Person selbst erkennbar abgebildet sein. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der/die Teilnehmerin die Veranstalter von allen Ansprüchen frei. Am Computer bearbeitete Fotos dürfen keine Bildteile aus Zeitschriften, Büchern, gekauften CDs usw. enthalten.

Vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Die Woche des Sehens behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die „Woche des Sehens“ insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann die Woche des Sehens von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

Haftung

Die Woche des Sehens übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Bildern.

Rechtseinräumung

Jede/r Teilnehmende räumt der Woche des Sehens die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte einschließlich dem Recht zur Bearbeitung an den eingesandten Bildern für den Wettbewerb sowie die Berichterstattung darüber ein (unabhängig davon in welchen Medien, also u. a. Print, Online und Social Media Portale wie z.B. Facebook).
Darüber hinaus räumt jede/r Teilnehmende der Woche des Sehens die entsprechenden Rechte ein, das Bild für seine Online-Portale und alle weiteren Kommunikationsmaterialien zu nutzen und bereitzustellen. Bei Personen unter 18 Jahren gilt das Einverständnis des Erziehungsberechtigten.
Es besteht keine Prüfungspflicht der Woche des Sehens für die Beiträge der Nutzer/Verantwortlichkeit des Nutzers für die von ihm gelieferten Inhalte.
Darüberhinaus gelten für die auf Facebook geposteten Inhalte die allgemeinen Nutzungsbedingungen von Facebook.

Inhalte

Die im Rahmen des Gewinnspiels eingereichten Bilder dürfen nicht als obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal und/oder als sonst verwerflich anzusehen sein. Der Upload entsprechender Bilder zieht den Ausschluss vom Gewinnspiel nach sich.
Die Woche des Sehens behält sich vor, hochgeladene Bilder vor oder nach der Veröffentlichung ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Datenschutz

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich mit einem aktiven Facebook-Account möglich. Es gelten die Datenrichtlinien von Facebook. Desweiteren gilt die Datenschutzrichtlinie der Woche des Sehens.
Es steht jederzeit frei, den eigenen Post zu löschen oder einen Widerruf per E-Mail an infonoSpam@noSpamwoche-des-sehensnoSpam.de zu senden, um die Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.

Rechtsmittel

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

 

Nach oben

Die Partner der Woche des Sehens: