Mit anderen Augen – wie Augenärzte für Durchblick sorgen

Auf der rechten Seit des Bildes sitzt eine schwarz gekleidete Frau auf einem Behandlungsstuhl, links, ihr gegenüber, sitzt eine Augenärztin und untersucht ihre Augen
Etwa ein Viertel der Menschen in Deutschland suchen mindestens einmal im Jahr eine Augenarztpraxis auf.
Bildnachweis: BVA, mit freundlicher Genehmigung von Prof. Krzizok und Kollegen, Augenpraxisklinik Esslingen

Jeder Patient, der in eine Augenarztpraxis kommt, sieht die Welt buchstäblich „mit anderen Augen“. So klein das Auge als Organ auch ist, bei jedem Menschen finden sich individuelle Besonderheiten. Auch die Krankheiten, die das Sehen beeinträchtigen können, sind vielfältig. Jeder Fall ist daher einzigartig und es ist oft eine Herausforderung für Augenärzte, der Ursache von Beschwerden beim Sehen auf den Grund zu gehen.

Wenn ein Patient mit einem „roten Auge“ in die Augenarztpraxis kommt, kann dahinter zum Beispiel eine einfache Bindehautentzündung stecken, die nach ein paar Tagen von selbst wieder abheilt. Aber auch ein kleiner Fremdkörper kann das Auge reizen. Das Rote Auge kann aber auch Zeichen für eine Entzündung im Augeninneren, eine Uveitis, sein. Diese Krankheit kann unbehandelt bleibende Sehschäden bis hin zur Erblindung des Auges verursachen. Fundiertes Fachwissen gepaart mit ausgefeilten Untersuchungsmethoden sind hier die Grundlage einer zuverlässigen Diagnose und der Ausgangspunkt für eine wirksame Therapie.

Logo der DOG
Logo des BVA

Wenn das Sehvermögen nachlässt, ist das immer eine verstörende Erfahrung. Das Leben in der modernen Gesellschaft ist darauf ausgelegt, dass wir uns auf unsere Augen verlassen können. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass etwa ein Viertel der Menschen in Deutschland mindestens ein Mal pro Jahr eine Augenarztpraxis aufsucht – Kinder ebenso wie junge Erwachsene und ganz besonders ältere Menschen, denn Augenkrankheiten treten gehäuft im höheren Alter auf. Stets sind sich die behandelnden Augenärzte und ihre Mitarbeiter bewusst, dass jeder Fall einzigartig ist. Sie finden für die allermeisten Patienten das richtige Mittel, um für den vollen Durchblick zu sorgen – sei es eine optimal angepasste Sehhilfe, sei es ein wirksames Medikament oder auch eine Augenoperation, nach der der Patient die Welt tatsächlich mit ganz anderen Augen sieht.

Nach oben

Partner der Aktion:
Logo der CBM
Logo des DBSV
Logo des BVA
Logo des DKVB
Logo der DOG
Logo des DVBS
Logo der Pro Retina Deutschland