Bodenleitsysteme für blinde und sehbehinderte Menschen

Veranstalter: Volkshochschule Chemnitz

Veranstaltungsort:
Volkshochschule Chemnitz
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz

Veranstaltungsdaten:
17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Ansprechpartner*in: Astrid Günther

Was bedeuten die weißen Rippen- und Noppenplatten an Ampeln, Haltestellen und in Bahnhöfen, die man überall in Chemnitz findet? Welche weiteren Hilfen gibt es für Blinde? Welches Leitsystem liegt im Hauptbahnhof Chemnitz und warum liegt es dort?

Diese und viele weitere Fragen werden im Kurs beantwortet. Kathrin und Lars Geithner vom Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e.V., Kreisorganisation Chemnitz/Stollberg, erklären was ein Bodenleitsystem für Blinde bedeutet und erläutern, wie hilfreich es sein kann.

Mit einem Baukasten bauen Sie außerdem ein einfaches Leitsystem zu Informationsstellen im Maßstab 1:10 DIN-gerecht nach. Danach soll eine blindengerechte Haltestelle mithilfe des Baukastens entstehen.

Die Teilnehmenden erhalten im Kurs also nicht nur Informationen, sondern können auch selbst ausprobieren, was beim Verlegen eines Leitsystems zu beachten ist.

Eingeladen sind sehende, blinde und sehbehinderte Personen.

Die Partner der Woche des Sehens: