inklusiver Stadtspaziergang

Veranstalter: Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim

Veranstaltungsort:
Treffpunkt: KiTa NordWest
Prager Straße 6- 10 (Nähe U-Bahnhof 9 Güntzelstraße)
10779 Berlin

Veranstaltungsdaten:
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ansprechpartner*in: Mandy Pohl

Inklusiver Stadtspaziergang „Emil, Gustav mit der Hupe und Dieb Grundeis auf der Spur!“

Kennt IhrErich Kästner? Der bekannte Kinderbuchautor lebte in Berlin Wilmersdorf. Die Umgebung seiner Wohnung beschrieb er in seinem ersten und berühmtesten Kinderbuch „Emil und die Detektive“. Gemeinsam mit Emil und seinen Freunden begeben wir uns auf Erkundungstour. Wir fangen bei Kästners Zuhause an und entdecken den Prager Platz. Dann blättern wir weiter bis zu „Gustav mit der Hupe“ und lernen eine Reklamesäule kennen. Schließlich erkunden wir den Nikolsburger Platz und machen die Bekanntschaft mit einer Gänseliesel. Der Stadtspaziergang bietet durch seine kindgerechte Gestaltung und dem besonderen Erlebnischarakter ein inklusives Format, das weit über die physischen Barrieren hinausreicht.

Der inklusive Stadtspaziergang richtet sich an Familien mit Kindern mit und ohne Sehbeeinträchtigung

Die Teilnahme ist kostenfrei

Treffpunkt:

KiTa NordWest
Prager Straße 6- 10
10779 Berlin
(Nähe U-Bahnhof 9 - Güntzelstraße)

 

 

Die Partner der Woche des Sehens: