Telefonische Führungen für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen „Staatsbürgerschaften. Frankreich, Polen, Deutschland seit 1789”

Veranstalter: Deutsches Historisches Museum

Veranstaltungsdaten:
18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ansprechpartner*in: Ines Baginski

Führungsreferentinnen und -referenten präsentieren am Telefon einen Rundgang durch die Ausstellung mit detaillierten Raum- und Objektbeschreibungen. Der Überblick über die Ausstellung wird durch die Besprechung von ausgewählten Objekten ergänzt. In der Telefonkonferenz gibt es die Möglichkeit für Rückfragen und zum Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Die Partner der Woche des Sehens: