NEU! Chancen sehen - Risiken erkennen

Was haben Sehtests per Smartphone, die Digitalisierung und dreidimensionale Bilder der Netzhaut miteinander zu tun? Die Antwort gibt ein neuer Film der Woche des Sehens. Anhand von drei Beispielen beleuchten wir aus unterschiedlichsten Blickwinkeln Chancen und Herausforderungen von Innovationen rund um die Themen Auge, Blindheit und Sehbehinderung.
Zusätzlich können Sie die drei Beispiele auch in kurzen Einzelfilmen anschauen.
Unser barrierefreies Angebot: Alle Filme stehen auch als Hörfilmfassung zur Verfügung, und es können Untertitel zugeschaltet werden.

Chancen sehen - Risiken erkennen: Hier geht es zum Gesamtfilm und den Einzelfilmen.

Nach oben

Sehbehinderung ist nicht gleich Sehbehinderung

Sehbehinderungen können sich sehr verschieden auswirken. Der neue Informationsfilm zeigt, welch unterschiedliche Herausforderungen sich ergeben, wie schnell sehende Menschen falsche Schlüsse ziehen und wie die Betroffenen selbst damit umgehen und Lösungsansätze finden. Dabei wird deutlich, wie individuell Sehbehinderungen sind.

Sehbehinderung ist nicht gleich Sehbehinderung

Nach oben

So sehe ich

Wie sieht die Welt für jemanden aus, der an Retinitis Pigmentosa oder Diabetischer Retinopathie erkrankt ist? Wie findet sich jemand mit Glaukom, Grauem Star oder Altersabhängiger Makula-Degeneration im Alltag zurecht? Die fünf Simulationsfilme der Woche des Sehens zeigen es Ihnen.

So sehe ich - Fünf Filme zeigen die Welt mit Sehbehinderung

Nach oben

Schminktipps

Hier erhalten blinde und sehbehinderte Frauen nützliche Tipps rund ums Thema "Schminken".

Schminktipps

Nach oben

Sehbehinderte Menschen im Beruf

Der Film zeigt die Schwierigkeiten als auch die vielen Möglichkeiten auf, die Betroffene im Berufsleben haben.

Nicht sehend - nicht blind. Sehbehinderte Menschen im Beruf.

Hundeausbildung

Wie lernt ein Hund, einem Menschen den Weg zur nächsten Ampel zu zeigen? Die Ausbildung von Blindenführhunden ist keine Kleinigkeit, wie ein Film des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes zeigt. Er steht Ihnen auch als Hörfilm zur Verfügung, also in einer Version mit zusätzlichen Bildbeschreibungen für blinde und sehbehinderte Menschen.  

Film zum Thema "Wie erwerben Blindenführhunde ihre faszinierenden Fähigkeiten?"

Nach oben

Das Projekt BIT inklusiv

Wie arbeiten blinde und sehbehinderte Menschen am PC? Welche Hilfsmittel sind notwendig? Und was ist eigentlich unter dem Begriff „barrierefreie Informationstechnik“ zu verstehen? Um diese und ähnliche Fragen zu beantworten, hat der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V. (DVBS) für sein Projekt „BIT inklusiv“ die sehbehinderte Susan Wepler an ihrem Arbeitsplatz in der Verwaltung begleitet.

Das Projekt BIT inklusiv   

Nach oben

60 Se(h)kunden - Der Kinospot der Woche des Sehens

Ein einminütiger Film fast ohne Bilder, aber mit Audiodeskription (gesprochener Bildbeschreibung) versehen, versetzt seine Zuschauer, die eigentlich Bilder erwarten, einen Moment lang in die Lage eines blinden Menschen.

60 Se(h)kunden - Der Kinospot der Woche des Sehens

Nach oben

Einbetten der Filme auf Ihrer Website

Sie können die Simulationsfilme "So sehe ich..." sowie die Schmink-Tutorials auch auf Ihrer Internetseite platzieren.
Eine Anleitung zum Einbetten finden Sie HIER.

 

Tipp: Interessieren Sich sich für Filme zum Thema "Blindheit und Sehbehinderung weltweit"? Dann geben Sie bei YouTube "CBM" und "Ihr seid Helden" ein.

Nach oben

Partner der Aktion: