Protesttag für Gleichstellung und Teilhabe

Die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung und die gleichberechtigte Teilhabe aller an der Gesellschaft sind Ziele des europaweiten Aktionstages am 05. Mai.

Seit 23 Jahren machen Vereine, Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe am 05. Mai mit vielfältigen Aktionen auf die Situation von behinderten Menschen aufmerksam. Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben Deutschland (ISL) rief 1992 den Protesttag mit dem Ziel ins Leben, allen Menschen die gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. Als Datum wurde der 05. Mai, der Europatag des Europarates, gewählt, um zu zeigen, dass alle Menschen in ganz Europa gleichgestellt sind.

Aktionstag in Deutschland

Seit 17 Jahren bündelt die Aktion Mensch in Deutschland alle Veranstaltungen rund um den Aktionstag. Ein übergreifendes Motto, unter das alle Organisationen ihre Veranstaltungen stellen können, sowie einheitliches Informationsmaterial machen deutlich, dass sich alle Vereine, Verbände und Organisationen gemeinsam für Gleichberechtigung starkmachen. In diesem Jahr steht der 05. Mai unter dem Motto „Einfach für alle – Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt“.

Mehr Informationen zum Aktionstag und Veranstaltungen in Deutschland finden Sie auf den Seiten der <link https: www.aktion-mensch.de themen-informieren-und-diskutieren kampagnen-und-aktionen aktionstag-5-mai.html external-link-new-window external link in new>Aktion Mensch

Partner der Aktion: